Eine warmherzige Person

xx_Fruehe_Bildung

Hmmm, da lese ich gerade im SPIEGEL diesen Artikel. Eine Mutter schreibt etwas zum KiTa-Streik (sie findet ihn gut).

Bemerkenswerter finde ich aber das: dieser total unaufgeregte Blick auf die Frühpädagogik. Der Mutter ist vor allem wichtig, dass ihr Kind gut betreut ist. Und zwar von einer warmherzigen Person.

Wie … weiter lesen

Lange Winterabende, Momo, Frühpädagogik

Nun sind die „langen Winterabende“ ja längst nicht mehr das, was sie einmal waren. Aber derzeit bekomme ich doch eine Sonderbehandlung. Meine Frau liest mir Momo vor (also Momo, von Michael Ende, geschrieben vor mehreren hundert Jahren, nämlich 1973). Hat sie ja schon so oft für die Kinder vorgelesen, x … weiter lesen

Von der Aktivierung der weiblichen Fachkraft. Und vom richtigen Gebrauch der mütterlichen Brust.

Heute ist wieder so ein Tag. Für wie stulle hält man das durchschnittliche Exemplar von Homo sapiens eigentlich?

Als erstes kommt eine Pressemeldung der Bundesagentur für Arbeit rein. Die BA nimmt offensichtlich gerade ihre letzten Patronen aus dem Gürtel: „Die oft starren Betreuungszeiten in Kitas passen nicht zur heutigen Lebens- … weiter lesen

Die Sprünge, Antwort auf @Wunschkind

Danke, Herr Grimpe – ich weiß jetzt als Neu-Blogger nicht wirklich, ob ich das nicht besser neu posten soll, weil es vielleicht für andere auch interessant ist, also… Sie haben das geschrieben:

„@Wunschkind: Ob sich “Entwicklungsschübe” (nach van de Rijt) wirklich mit einer eher wissenschaftlich untermauerten Sicht auf Kinder wirklich weiter lesen