SIDS und Schwarz-Weiss-Denken

xx_hand_3

Ich hatte vor längerer Zeit einen Blog-Beitrag zum Plötzlichen Kindstod gepostet, der recht viel diskutiert wurde, und bei dem nun in Kommentaren auch immer wieder die Frage nach der „Schuld“ gestellt wurde, zuletzt in diesem Kommentar:

„Ein zunächst sehr viel versprechende Blogeintrag, der aber schnell den Eindruck erweckt, dass

weiter lesen

Neues zum Plötzlichen Kindstod (SIDS)

Eltern eint immerhin eine Erfahrung. Wird ihr Baby müde, so passiert eine Gemeinheit: als werde ein unsichtbares Gummi angespannt, zieht es das Baby auf einmal mit Macht zu seiner wichtigsten Vertrauensperson. Sein „Bindungssystem wird aktiviert“, wie die Entwicklungspsychologie sich ausdrückt. Es will kuscheln, sagen die einen Eltern. Es hat möglicherweise … weiter lesen

Babyschlaf und Ferbern

In der neuen ELTERN ist wohl gerade ein Interview mit Frau Kast-Zahn (Autorin von „Jedes Kind kann…“) zum Thema „Schlaflern-Programme“ erschienen. Und da will ich jetzt mal unter diesem irrsinnigen Thema hervorkriegen, das mich gerade 24 Stunden am Tag beschäftigt (Bildung und Macht – wer entscheidet eigentlich was für Kinder … weiter lesen