Ferber 2.0

Auf meinem Blog kam gerade dieser Kommentar rein:

auf einer hebammen-weiterbildung zum thema babyschlaf wurde gesagt, dass ferber selbst mittlerweile abstand von seiner eigenen methode genommen hat…weiß jemand näheres darüber?

Also  es ist so: Prof. Richard Ferber hat in den 1970er Jahren das nach ihm benannte Schlaftraining entwickelt, nach dem … weiter lesen

Tötöööö!!! Das Haus der kleinen Forscher bekommt Konkurrenz!

Wie die Bildungsinitiative Haus der kleinen Forscher heute vermeldet, ist dem „Haus“ ein Mitglied des Stiftungsrats abhanden gekommen. Es handele sich um das Mitglied Autostadt GmbH. Dieser Ableger des VW-Konzerns war seit  fast 4 Jahren wichtiger Partner im Stiftungsrat, der die strategische Ausrichtung des Hauses der kleinen Forscher weiter lesen

Wir schliefen – ein Gedicht für Donald Trump

Warum sich Donald Trump mit seinen menschenverachtenden Ideen durchsetzen konnte, warum er diese Zuspitzung auf Rivalität, Überlegenheit und Härte nun auch politisch ausleben kann, darüber ist viel geschrieben worden. Ich glaube, dass wir das nur verstehen können, wenn wir die Wurzeln betrachten: wie gehen die Menschen in dem materiell erfolgreichsten … weiter lesen

Wie wir mit Babys umgehen sollen

Man hat den Müttern über Generationen das gesagt:  Lass Dein Baby schreien, bis es schläft.

„Versagt auch der Schnuller,“ riet Johanna Haarer den Müttern im Nationalsozialismus, „dann, liebe Mutter, werde hart! Fange nur nicht an, das Kind aus dem Bett herauszunehmen, es zu tragen, zu wiegen, es gar zu stillen.“

weiter lesen

Wie oft an die Brust?

Simple Frage: wie oft geht eigentlich so ein kleines Menschenkind an die Brust?

Könnte man ja mal die Mütter fragen. Und man würde allerhand erfahren: dass das von Baby zu Baby sehr unterschiedlich ist. Dass das von Jahreszeit zu Jahreszeit schwankt. Dass an heissen Tagen mehr Betrieb an der Brust … weiter lesen